FOTO
DASCHNER

Fotoreisen



Wir planen regelmäßig schöne Fotoreisen, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Bei Interesse sprechen Sie uns einfach an, um Informationen über unsere demnächst geplanten Reisen zu erhalten.

Hier unsere nächste Reise in Zusammenarbeit mit RT-Reisen Markt Schwaben:

Zauber der Kontraste
13.– 21. Januar 2018
 9-tägige Fotoreise in die Vereinigten Arabischen Emirate
Dubai und Abu Dhabi – Nicht nur für Fotografen

 


1.  Tag: Deutschland – VAE 
Am Abend Abflug mit Emirates Airbus A380 von München nach Dubai.

2. Tag: Ankunft in Dubai (A)
Am Morgen Ankunft in Dubai. Unsere deutsch sprechende Reiseleitung erwartet uns bereits am
Flughafen. Nach einem Frühstück im Hotel haben wir Zeit uns frisch zu machen. Danach nutzen wir
die Zeit, um das das an Superlativen nicht zu übertreffende Stadtbild Dubais kennen zu lernen.
Auf dem Programm stehen die Marina, die beeindruckende „Stadt in der Stadt“ mit ihrer weltoffenen Atmosphäre. Auf der künstlich angelegten Insel Palm Jumeirah bewundern wir die Luxusvillen und
das Kulthotel Atlantis. Fotostopps bei einem der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt und mit
seiner Segelform gleichzeitig ein Wahrzeichen der Stadt, dem Burj Al Arab, und der weißen Jumeirah
Moschee mit ihren filigranen Minaretten dürfen ebenfalls nicht fehlen. Am Nachmittag checken wir in unserem Hotel ein und haben Zeit, in Ruhe anzukommen. Abendessen im Hotel. (4 ÜN)

3. Tag: At the Top of Dubai (F, A)
Heute erwartet uns das absolut „Höchste“ mit dem Burj Khalifa in Dubai. Er ist mit 828 Metern das
höchste Gebäude der Welt! Der Ausblick aus dem 124. Stock auf die Stadt, die Wüste und die künstliche Inselwelt ist grandios und wird uns unvergessen bleiben! Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust auf Shopping in der Dubai Mall oder besuchen den Unterwasserzoo?
Ebenfalls empfehlenswert: Vor dem Burj Khalifa wurde ein See angelegt, auf dem täglich ab 18 Uhr beeindruckende Wasser-, Licht- und Klangshows dargeboten werden.

4. Tag: Auf in die Wüste! (F, A)
Der heutige Vormittag steht uns für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Natürlich kann jeder mit Walter auf Fotoentdeckungsreise gehen. Gegen 15 Uhr erwartet uns unser deutschsprechender Guide

für ein weiteres Abenteuer: eine Wüstensafari. In Geländefahrzeugen geht es auf und ab durch das rotgoldene Dünenmeer. Unser Ziel ist ein traditionelles Beduinencamp, wo der Abend bei leckerem Barbecue, orientalischer Musik und Tanz ausklingt. Danach Rückfahrt zum Hotel.

5. Tag: Dubai zur freien Verfügung (F, A)
Heute können wir individuelle Fotoprojekte mit mir vor Ort einplanen, oder auf eigenen Wegen Dubai entdecken. Die Leute in Dubai lassen sich gerne fotografieren und portraitieren. Tipps gebe ich dann 
gerne vor Ort.Auch können wir gerne einen Hubschrauber Rundflug – oder eine Ballonfahrt organisieren.

6. Tag: Dubai vom Boot aus und weiter nach Abu Dhabi (F, A)
Nach dem Frühstück werfen wir bei einer zweistündigen Bootsfahrt rund um “The Palm”  einen Blick
aus einer ganz anderen Perspektive auf Dubai. Danach geht es weiter ins Nachbaremirat Abu Dhabi. 
Die gleichnamige Stadt ist als Hauptstadt der VAE auch das Finanzzentrum des Landes.Verwaltungs-gebäude, Banken und Hotels prägen die moderne Skyline der Stadt, ein wahrhaft arabisches 
Manhattan. Den schönsten Blick hat man von Abu Dhabis Prachtpromenade, der Corniche. Was uns
hier beeindruckt, ist die einzigartige Lage, verteilt auf zahlreiche Inseln, sowie die üppige Vegetation
mit den unzähligen Grünflächen und Palmenhainen. Die wohl bekannteste „Unterkunft“ der Stadt ist das Emirates Palace, ein Hoteltraum aus 1001 Nacht, an dem Märchen zum Leben erwachen. Hier ver-
sprüht jeder Winkel Luxus pur. Das eindrucksvollste religiöse Gebäude und Wahrzeichen 
Abu Dhabis ist die majestätische Sheikh Zayed bin Sultan Al Nahyan Moschee. Sie gehört ohne Zweifel zu den wichtigsten architektonischen Schätzen der VAE – und zu den schönsten Moscheen 
der Welt. Hell erstrahlt der weiße Marmor und die Wände sind mit Halbedelsteinen verziert.
Die 75 Meter hohe Kuppel, der riesige Teppich und der weltgrößte Kronleuchter von Swarovski
werden uns nachhaltig beeindrucken. Check-In im Hotel und Abendessen. (2 ÜN)


7. Tag: Abu Dhabi (F, A )
Wir genießen Abu Dhabi und machen uns auf die Suche nach den schönsten Fotomotiven. Auch
können wir mit unserem deutschsprechenden Guide die Formel 1 Strecke von Abu Dhabi besuchen. 
Der Yas Marina Circuit liegt auf einer Halbinsel im Arabischen Golf (Preis ca. 69 EUR pro Person).

8. Tag: Abu Dhabi – Al Ain – Dubai – Rückflug
Heute widmen wir uns dem ursprünglichen Bild der Emirate und besuchen die Oasenstadt Al Ain.

Hier soll es die leckersten Datteln,das größte Fußballstadion und die schönsten Kamele geben.
Mitten in der Wüste gelegen, ist Al Ain der Außenposten Abu Dhabis. Es liegt  direkt an der Grenze zu Oman und beheimatet den höchsten Punkt im Emirat Abu Dhabi, den
1.340 Meter hohen Jebel Hafeet. Wir besuchen das Al Ain Museum im Al Jahili Fort, das uns einen interessanten Einblick in die rasante Entwicklung des Emirats im letzten Jahrhundert gibt.
Ebenso ein Muss ist der Besuch des Kamelmarkts, der täglich seine Tore öffnet. Hier warten hunderte
von Kamelen in unterschiedlichsten Größen und Farben auf ihre neuen Besitzer – und auf uns. Abschließend spazieren wir durch die Oase mit den vielen schatten-spendenden Dattelpalmen und
werden in die Funktionsweise des Falaj-Bewässerungssystems eingeweiht.
Gemeinsames Mittagessen in einem Hotel in Al Ain. Nach der Besichtigung fahren wir zurück
nach Dubai, wo wir die Reise auf einer traditionellen Dhow ausklingen lassen. Bei einem leckeren Abendessen zieht die spektakulär beleuchtete Skyline der modernen Marina vorbei. Mit vielen
Eindrücken und tollen Fotos im Gepäck werden wir im Anschluss zum Flughafen gebracht.

9. Tag: Rückflug nach Deutschland


Hier einige Eindrücke von unseren letzten Reise:

Venedig